Veranstaltungen - Blickpunkt Schildesche

Direkt zum Seiteninhalt
Artikel
Neu formierte Richie Arndt Band bei brake.kulturell
Er kommt nicht aus Memphis oder New Orleans, tritt aber mit umso mehr Rhythmus und Drive auf: Der ostwestfälische Gitarrist Richie Arndt ist mit seinem emotionalen Spiel, seinen bewegenden Liedern und Konzerten längst kein Unbekannter mehr in der deutschen Musikszene.
Mehrfach ausgezeichnet (2015 als „Best Contemporary Artist“ mit dem „Blues In Germany Award“, 2016 mit dem „German Blues Award – Bestes Album 2016“, für „Mississippi – Songs Along The Road“; im Juli 2018 Gewinner der German Blues Challenge) ist er bereits seit über 40 Jahren in unterschiedlichsten Formationen zu sehen und zu hören. Die bisherige Bilanz des künstlerischen Schaffens sind unter anderem 15 erfolgreiche Alben, Festivalauftritte sowie unzählige Clubkonzerte und Tourneen im In- und Ausland. Richie Arndt hat den musikalischen Blick über den Tellerrand mit der Rückbesinnung auf die Anfänge in Ostwestfalen als Teenager verbunden und damit seinen ganz eigenen Stil entwickelt: warmherziger Blues wird durchzogen von einem Beat, der oft an Rock und Pop erinnert.
Lassen Sie sich von der 2018 neu formierten Richie Arndt Band mit Arndts eingängiger Stimme und seinem gleichermaßen versierten wie ausdrucksstarken Gitarrenspiel in die Welt des Blues entführen!
Termin: Sonnabend, 8. September, Beginn 20.00 Uhr
Ort: Kinder- und Jugendhaus der AWO (HoT), Glückstädter Straße 25
Eintritt: 12,- €; ermäßigt 8,- €


Vierte Woche der Pflegenden Angehörigen
Die Aktionswoche für pflegende Angehörige findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Vom 22. bis 29. September finden pflegende Angehörige ein buntes Programm von Angeboten, die eines wollen: Anerkennung und Dank für die Leistung der Pflegenden ausdrücken.
Schätzungsweise mehr als 10.000 Menschen in Bielefeld pflegen – manche mit der Unterstützung von Pflegediensten und manche ganz allein. Dabei ist „Pflege“ nicht ausschließlich die körperliche Fürsorge. Pflege kann vieles sein: das regelmäßige und verbindliche Kümmern um den Angehörigen zu Hause oder im Pflegeheim, die regelmäßige Begleitung zum Arzt, das Einkaufen, das Kochen oder der regelmäßige Besuch.
So sind – so die Veranstalter – pflegende Angehörige alle, die Pflegebedürftigen verbindlich zur Seite stehen, also auch Nachbarn und Freunde.
Auch in diesem Jahr sprechen die fünf Hauptveranstaltungen in der Woche für Pflegende Angehörige wieder viele Geschmäcker und Vorlieben an:
Ein Gala-Diner, eine Sondervorstellung im Kino, ein Improvisationstheater in der Rudolf-Oetker-Halle mit den „Stereotypen“, ein Mitsingkonzert und Begegnungscafé im Gemeindehaus Papenmarkt und ein Frühstück für Eltern pflegebedürftiger Kinder im Meierhof im Tierpark Olderdissen.
Weitere spannende Angebote und Informationen unter: www.pflegende-angehoerige-bielefeld.de oder telefonisch unter 0521/51-23 71
Anmeldungen für die Hauptveranstaltungen sind ab sofort möglich unter www.pflegende-angehoerige.de oder vormittags unter Tel.: 0521/51-23 71.
Termine der fünf Hauptveranstaltungen 2018:
22. September, 19 Uhr: Gala-Diner
Uni Bielefeld | Gebäude X | Universitätsstraße 24
23. September, 11 Uhr Kino: Sondervorstellung für Pflegende Angehörige
Überraschungsfilm aus dem aktuellen Programm
Lichtwerk | Ravensberger Park 7
24. September, 19 Uhr: Impro-Theater: „Die Stereotypen“
Rudolf-Oetker-Halle | Kleiner Saal | Lampingstraße 16
27. September, 15 Uhr: Mitsingkonzert und Begegnungs-Cafémit dem Chor „Vergiss die Lieder nicht“ für Pflegende Angehörige und ihre zu Pflegenden
Ev.-luth. Kirchengemeinde | Gemeindehaus Papenmarkt 10a
29. September, 10 Uhr: Frühstück
für Familien mit pflegebedürftigen Kindern
Meierhof Olderdissen | Dornberger Straße

Zurück zum Seiteninhalt